punkt7 – 30 Minuten innehalten für die Nöte der Welt

Logo punkt7 Augsburg betet für den Frieden

Datum/Uhrzeit

07.02.2023
19:00 - 19:30 Uhr

Beschreibung

Somalia – Land ohne Hoffnung?

Somalia zählt zu den ärmsten Ländern der Welt, die Bevölkerung leidet nicht nur unter Gewalt und Chaos, sondern auch unter Hunger und Dürre. Seit 1991 herrscht Bürgerkrieg. Verschiedene Clans bekämpfen einander, es gibt seit über 30 Jahren keine funktionierende Regierung. Im Zuge der Spaltung ist es der radikal-islamistischen Bewegung Al-Shabaab gelungen, Kontrolle über Südsomalia zu bekommen.
Mohamed Ahmed Abdilaahi kommt aus Somalia und gibt einen kurzen Einblick über die aktuelle Situation in seiner Heimat.

Das Friedensgebet punkt7 findet statt am Dienstag,
den 7. Februar 2023,
um 19 Uhr in der St. Moritz Kirche in Augsburg.

Angesichts weltweiter Krisen und Meldungen über Mord, Terror und Vertreibung ruft die Veranstaltungsreihe „punkt7 – Augsburg betet für den Frieden“ dazu auf, Menschen in Not solidarisch zur Seite zu stehen. Am siebten jeden Monats, abends um sieben Uhr, lädt punkt7 deshalb ein zu 30 Minuten Information, Reflexion, Stille und Hinwendung zu Gott. Die ökumenischen Andachten in der Friedensstadt Augsburg finden abwechselnd in St. Anna und St. Moritz statt. Die Initiative wird getragen von den beiden Kirchengemeinden St. Anna und St. Moritz, sowie der evangelischen und katholischen Citykirchenarbeit und der Fokolar-Bewegung e.V.

kostenlos

www.punkt7.info

Ort

Kirche St. Moritz
Moritzplatz 5
86150 Augsburg


Sie können sich diesen Termin in Ihren elektronischen Kalender importieren: Kalender iCal

Zur Übersicht "Alle Termine"

Dies ist der Veranstaltungskalender des Purpur-Magazins. Das Purpur-Magazin ist nicht Veranstalter der hier aufgeführten Termine. Alle Angaben ohne Gewähr.
Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Veranstalter.
Kategorie